Stärkung von Gemeinschaften: Partizipative Forschung zu HIV-Prävention mit Migrant/innen

Dieser Beitrag führt am Beispiel eines PGF-Projekts im Bereich der HIV-Prävention für und mit Migrant/innen (Pa-Ko-Mi) aus, welchen Nutzen die Community- und Praxispartner aus der Zusammenarbeit ziehen konnten. Zunächst wird der Begriff „Community“ definiert und das Handlungsfeld der HIV-Prävention für Migrant/innen vorgestellt.

von Unger, H., Gangarova, T., Ouedraogo, O., Flohr, C., Spennemann, N., Wright, M.T. (2013). Stärkung von Gemeinschaften: Partizipative Forschung zu HIV-Prävention mit Migrant/innen. Prävention und Gesundheitsförderung, 8 (3), 171-180.

Erscheinungsjahr: 
2013