Was ist Partizipative Gesundheitsforschung? Positionspapier der International Collaboration for Participatory Health Research

Partizipative Ansätze in der Gesundheitsforschung genießen international eine wachsende Aufmerksamkeit bei Geldgeber/ innen, Entscheidungsträger/innen, Wissenschaftler/inne/n und der Zivilgesellschaft. Die Palette der partizipativen Ansätze ist breit gefächert. Dieser Auszug aus dem ersten Positionspapier der ICPHR stellt die Kernmerkmale der Partizipativen Gesundheitsforschung (PGF) vor.

Michael T. Wright (2013): Was ist Partizipative Gesundheitsforschung? Positionspapier der International Collaboration for Participatory Health Research, In.: Prävention und Gesundheitsförderung, H 1, S. 122-131

Erscheinungsjahr: 
2013